Tuesday, 21.01.20
home Instrumentenkunde Bongos & Flöte Tuba & Oboe Musikschule & Musiklehrer
Musikinstrumente - Allgemeines
Musikinstrumente - Klassifikation
Geschichte der Musikinstrumente
Musikinstrumentenmuseum
Instrumentenkunde
weiteres Musikinstrumente ...
Musikinstrumente A - K
Akkordeon
Bongos
Flöte
Gitarre
Klavier
weiteres Musikinstrumente A-K
Musikinstrumente M - Z
Maracas
Oboe
Tuba
Zither
weiteres Musikinstrumente M-Z
Musikinstrumente lernen
Instrumentenwahl
Musiklehrer
Musikschule
Notenlehre
weiteres Instrumente lernen ...
Musik und Kinder
Musikinstrumente selber basteln
Musikinstrument für Kinder
Musikalische Früherziehung
Warum Musik?
weiteres Musik und Kinder ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Musik am PC
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Schulmusikunterricht

Schulmusikunterricht


Leider reicht der Schulmusikunterricht oftmals nicht aus, um Kindern eine ausreichende musikalische Grundbildung zu geben und darüber hinaus die Freude an der Musik jenseits von den Charts zu wecken.



Kritik am Schulmusikunterricht
Kritisiert wird vor allen Dingen die mangelnde Praxis im Schulmusikunterricht. In den meisten Bundesländern steht in den Lehrplänen die Theorie an oberster Stelle. So werden die Schulkinder sehr viel mit Musikgeschichte konfrontiert und auch mit Musiktheorie, aber nur selten steht das aktive musizieren auf dem Programm. Schuld hieran ist die zumeist hohe Schülerzahl in einer Klasse. Unterricht am Instrument ist aber nur in Einzelunterricht oder in sehr kleinen Gruppen möglich. Als Alternative bleibt hierbei oftmals nur das musizieren mit Perkussionsinstrumenten. Diese können auch in großen Gruppen gemeinsam gespielt werden und sind zudem billiger in der Anschaffung.

Weiterhin wird kritisiert, dass die Kinder zumeist sogar die Lust an der Musik verlieren. Häufig ist das Vorsingen Bestandteil des Musikunterrichts, was für viele Kinder als sehr unangenehm und peinlich empfunden wird. So lernen viele mit dem Singen eher ein unangenehmes Gefühl zu verbinden, anstatt Freude an der Musik zu haben.

Verbesserungsvorschläge
In der modernen Musikpädagogik wünscht man sich ein ausgewogenes Maß an Praxis und Theorie. Es kommt ihnen nicht darauf an, lückenlose Kenntnisse in der Musikgeschichte zu haben, sondern eher soll die Freude an Musik geweckt werden. Dies kann durch Einbeziehung moderner Medien und auch zeitgenössischer Musik geschehen, aber auch durch ungezwungenes und häufiges musizieren. Bringt der Musiklehrer viel Engagement mit, können auch Arbeitsgruppen nach dem Unterricht oftmals Wunder bewirken. Hier können Schüler selbst ein Instrument oder die Freude am Singen im Chor entdecken.

Natürlich sollten auch Klassenfahrten zum Thema Musik angedacht werden. Wie wäre zum Beispiel ein Ausflug zum Museum für Musikinstrumente in Leipzig



Das könnte Sie auch interessieren:
weiteres Musik und Kinder ...

weiteres Musik und Kinder ...

Musik für Kinder Auf dieser Seite möchten wir Ihnen nicht nur Musikinstrumente für Kinder vorstellen sondern auch auf Besonderheiten in der musikalischen Früherziehung hinweisen. {w486} Es ist ...
Warum Musik?

Warum Musik?

Warum Musik? Von vielen Fachleuten wird der Standpunkt vertreten, dass jeder Mensch von Natur aus musikalisch ist. So wird schon bei Kleinkindern das Mitlallen zu Musik beobachtet. Werden sie älter ...
Musikinstrumente